Effektive Management-Software für Remote-Mitarbeitende

Thomas components

Verwaltung Ihrer Remote-Mitarbeitenden

So verwalten Sie Ihr Team in einer hybriden Welt

Remote-Arbeit kann sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen von Vorteil sein. Es stellt sich jedoch häufig als schwierig heraus, das Engagement und die Produktivität aufrechtzuerhalten. Was im Büro funktioniert hat, muss nicht automatisch auch in einer hybriden Umgebung funktionieren.

Remote Working Hero image
remote working hero mobile
Communicate to engage Image 1

Motivation durch Kommunikation. So einfach ist das

Manager*innen, die in einer physischen Umgebung beste Leistungen gezeigt haben, könnten im Umgang mit Remote-Mitarbeitenden Schwierigkeiten haben, die richtige Linie zu finden.

Thomas kann Ihren Manager*innen Einblicke verschaffen, wie und über welche Wege ihre Mitarbeitenden am liebsten kommunizieren und wie sie ihre Teams motivieren und verwalten können.

Remote working can be tough Image

Remote-Arbeit kann schwierig sein

Manchen Personen bereitet es Schwierigkeiten, keinen persönlichen Kontakt zu ihren Kolleg*innen im Büro pflegen zu können. Dies kann dazu führen, das sie sich abkapseln und sich zurückziehen.

Mit unserer Hilfe können Sie herausfinden, wie Ihre Mitarbeitenden in einer Remote- oder hybriden Umgebung zurechtkommen und wie Sie sie am besten unterstützen können. Dies kann entscheidend sein bei der Frage, ob Ihre Teammitglieder zufrieden und engagiert sind – oder eben nicht.

Für uns war das Verhaltensassessment von Thomas beim Aufbau tiefgreifender Eins-zu-Eins-Beziehungen zu unserer gesamten Belegschaft von unschätzbarem Wert, vor allem in Bezug auf die Remote-Arbeit. Ich habe einen umfassenden Einblick in die Kommunikations- und Verhaltensvorlieben des Teams erhalten, sodass ich mit allen Teammitgliedern reden, sie anleiten und motivieren kann – und zwar so, dass es ankommt.

Richard Davies
Managing Director
Handle conflict Image

Umgang mit Konflikten in Remote-Umgebungen

Ein Konflikt in einer hybriden Umgebung ist häufig schwer zu erkennen, kann aber schnell eskalieren, Beziehungen im gesamten Team beeinträchtigen und die Produktivität insgesamt schädigen.

Wenn Sie eine Kultur der Kommunikation, Offenheit, Ehrlichkeit und des gegenseitigen Vertrauens fördern, können Sie dazu beitragen, Konflikte zu reduzieren und im Fall der Fälle schnellere Lösungen zu ermöglichen. Schaffen Sie eine solche Kultur, indem Sie Teammitglieder dabei unterstützen, sich ihrer eigenen Verhaltens- und Persönlichkeitsmerkmale bewusst zu werden und zu erkennen, wie diese sich auf ihr Verhalten auswirken können.

Mit Thomas können Arbeitskräfte ihr volles Potenzial entfalten